Die Heckels

Die Heckels

Was lange währt, wird endlich gut – oder so. Ein neues Heft in der Edition Blumen, die Heckels von Lothar Gröschel (Heute hier, morgen Bier) und Hartmut Kreß. Die 26-teilige Cartoonserie erschien von 1999-2000 jedes zweite Wochende in der Nürnberger Zeitung. Seitdem wartet die Fanbase auf diesen Sammelband.

Großartig gezeichnet vom Wurstspezialisten und Grafiker Hartmut Kreß, fein geschrieben vom Responsible Brander und Schreiber Lothar Gröschel. Der auf den Umschlag hinten drauf schrieb:
„Früher waren die Heckels aus Schupfenreuth richtige Wirtsleute, die nebenbei eine kleine Landwirtschaft betrieben. Doch Tante Gunda hinterließ ihnen gut gefüllte Sparbücher, und außerdem konnte Bauland zu Geld gemacht werden. Seitdem ist ein gewisser Schlendrian eingerissen. Und so kommt es, dass sie in Schupfenreuth und Umgebung recht verrufen sind, unter anderem wegen ihrer Küche. Ihr Stursinn und ihre Eseligkeit haben andererseits schon wieder einen gewissen stillen Charme.“

28 wunderschöne Seiten plus Umschlag, mit zehn Daumen dreistichfadengeheftet, sollte man erwerben!

Für 6,50 € + 2 € Versand, wie immer per E-mail: habenwollen@edition-blumen.de

Reader Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: